Der Kirchenkreis Rotenburg

So ist Kirche hier im Kirchenkreis Rotenburg. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Vortrag: Menschenrechte in Europa
Das Diakonische Werk im Kirchenkreis Rotenburg lädt ein zu einem Vortrag mit Diskussion zum Thema „Flüchtlingsschutz in Europa – Abschottung oder Menschenrecht?“ Dazu kommt am Dienstag, 1. Oktober, um 19 Uhr der Europaexperte Karl Kopp in das Gemeindehaus der Stadtkirche, Am Kirchhof 9, in Rotenburg. Aktuell erleben Seenotrettende, die Geflüchtete an Bord nehmen, dass sie wochenlang warten müssen, bis ein europäisches Land sie aufnimmt. Länder wie Ungarn, Polen und Österreich schließen ihre Grenzen und nehmen gar keine Geflüchteten auf. Bei den bei den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen, Thüringen in diesem Jahr sind „Flucht-Asyl-Migration“ und die Situation in Europa zentrale Wahlkampfthemen. Viele Menschen fragen sich angesichts dieser Situation: Wie kann Europa seine Verantwortung für den Schutz von Menschen, die vor Krieg und Gewalt fliehen, gewährleisten? Was können wir in Deutschland dafür tun? Der Referent vertritt die Organisation Pro Asyl im Europäischen Flüchtlingsrat ECRE (European Council on Refugees and Exiles) und ist verantwortlich für die europaweite Vernetzung von Pro Asyl mit Menschenrechts- und Flüchtlingsorganisationen. In diesem Rahmen ist er ständig in den europäischen Ländern unterwegs und ein profunder Kenner der Flüchtlingspolitik dort. Andreas Weber, Bürgermeister der Stadt Rotenburg, und Dr. Michael Blömer, Superintendent des Ev.-luth. Kirchenkreises Rotenburg, denen das Thema sehr am Herzen liegt, werden an dem Abend ebenfalls dabei sein. Der Eintritt ist kostenlos.

DATUM

10. September 2019

AUTOR

Anette Meyer
BILDER (1)
Karl Kopp vertritt die Organisation Pro Asyl im Europäischen Flüchtlingsrat. Foto: Shirin Shahidi
Karl Kopp vertritt die Organisation Pro Asyl im Europäischen Flüchtlingsrat. Foto: Shirin Shahidi
Karl Kopp vertritt die Organisation Pro Asyl im Europäischen Flüchtlingsrat. Foto: Shirin Shahidi

KONTAKTE

Angela Hesse

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Diakonisches Werk
Angela
Hesse
Geschäftsführerin
Glockengießerstr. 17
27356
Rotenburg-Wümme
Tel.: 
04261-63039-40
Fax: 
04261-63039-49