Der Kirchenkreis Rotenburg

So ist Kirche hier im Kirchenkreis Rotenburg. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Pottwalherz, Picknick und Pinguine
Internationaler Frauentreff des Diakonischen Werks auf Bildungsreise 20 Frauen und kleine Kinder aus Syrien, Afghanistan, Irak, Iran, Kenia und Bosnien haben gemeinsam einen Ausflug unternommen. Dabei sorgte allein die Zugfahrt bei den kleinen Ausflüglern im Alter von ein bis vier Jahren für große Freude, denn zwei von ihnen waren zum allerersten Mal in eine Bahn eingestiegen. Organisiert hatten die Tour Christina Golegos von der Migrationsberatung und Claudia Henschel von der Schwangerenberatung des Diakonischen Werks im Kirchenkreis Rotenburg. Sie bieten seit zwei Jahren einen regelmäßigen internationalen Frauentreff im Gemeindehaus der Stadtkirche Rotenburg, Am Kirchhof 9, an. Ziel der Ausflugsgruppe war das Überseemuseum, das sehr nah am Hauptbahnhof liegt. Nach der Ankunft musste die Reisegruppe erst einmal Jacken und Taschen mit mitgebrachtem Proviant sortieren und in den Schließfächern verstauen. Auch ein Treffpunkt und eine Uhrzeit zur gemeinsamen Pause wurden vereinbart. Dann schwärmten alle aus. Besonders die Kinder liebten das begehbare Pottwalherz. Viele Gespräche, die überwiegend in Deutsch aber auch manchmal in arabischer oder kurdischer Sprache geführt wurden, entwickelten sich beim Anblick von ausgestopften Tieren und nachgebildeten Landschaften aus dem asiatischen oder afrikanischen Raum. Sie weckten bei einigen Teilnehmerinnen Erinnerungen an ihre Heimat. Nach der gemeinsamen Mittagspause besuchte die Gruppe noch die Sonderausstellung „Antarctica“. Filmaufnahmen vom Südpol nahmen den Betrachterinnen den Atem, und es wurden eifrig Selfies mit Pinguinen und Schneemassen im Hintergrund gemacht. Alle waren sich am Ende einig, dass der Ausflug sich auf jeden Fall gelohnt hat. Die Frauen vom Internationalen Frauentreff kommen einmal monatlich zusammen. Der nächste Termin ist Montag, 18. März, von zehn bis zwölf Uhr, im Gemeindehaus der Stadtkirche. Weitere Auskünfte erteilt Christina Golegos, Telefon 04261/63039-72 und Email c.golegos@dw.kirche-rotenburg.de

DATUM

8. März 2019

AUTOR

Christina Golegos
BILDER (1)
Viel Aufregung und viel Spaß gab es für die Gruppe des Internationalen Frauentreffs aus Rotenburg bei ihrer Tour nach Bremen
Viel Aufregung und viel Spaß gab es für die Gruppe des Internationalen Frauentreffs aus Rotenburg bei ihrer Tour nach Bremen
Viel Aufregung und viel Spaß gab es für die Gruppe des Internationalen Frauentreffs aus Rotenburg bei ihrer Tour nach Bremen

KONTAKTE

Christina Golegos

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Diakonisches Werk
Christina
Golegos
Migrationsberatung und Flüchtlingssozialarbeit
Am Kirchhof 12
27356
Rotenburg (Wümme)
Tel.: 
(04261) 63039-72
Fax: 
(04261) 63039-79