Der Kirchenkreis Rotenburg

So ist Kirche hier im Kirchenkreis Rotenburg. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Tickets für den Hamburger Kirchentag

Der Kirchenkreis Rotenburg hat drei Vorverkaufsstellen für den Hamburger Kirchentag eingerichtet. Für das Großereignis, das vom 1. bis 5 Mai in der Hansestadt stattfindet, können von sofort an Dauerkarten und Tageskarten in Rotenburg, Fintel und Brockel erworben werden. „Das hat den großen Vorteil, dass man vor Ort gleich ins Programm einsteigen kann und nicht erst lange nach einem Ticket anstehen muss“, sagt Jörg Pahling. Der Diakon aus Visselhövede ist der Koordinator für den Kirchentag im Kirchenkreis Rotenburg. Außerdem sind in der Karte Fahrten im Gesamtbereich des HVV-Netzes (Hamburger Verkehrsverbund) enthalten. Das bedeutet, dass Zugfahrten ab dem Bahnhof Tostedt Richtung Hamburg kostenlos sind.

Zusammen mit einer Dauerkarte wird eine umfangreiche Tagungsmappe mit dem 620 Seiten starken Programmheft mitgeliefert. „Da kann sich jeder zu Hause in Ruhe seine Lieblingsveranstaltungen auswählen“, sagt Birgit Bargfrede, die den Verkauf in Brockel organisiert. Die Mappen sind in den Vorverkaufsstellen auch einzeln und ohne Ticket zu bekommen.

Dauer- und Tageskarten können in den Vorverkaufsstellen zusätzlich zu ermäßigten Preisen abgegeben werden. Das gilt für alle jungen Teilnehmenden bis 25 Jahre, für Menschen mit Behinderung, Studierende und Rentnerinnen und Rentner.

In Rotenburg werden die Karten in der Superintendentur des Kirchenkreises, Goethestraße 20, montags bis freitags acht bis zwölf Uhr sowie montags, dienstags, donnerstags und freitags 13 bis 15 Uhr abgegeben. In Fintel gibt es die Karten im Kirchenbüro im Gemeindezentrum, Rotenburger Straße 11, dienstags neun bis 11.30 Uhr und donnerstags 16 bis 18 Uhr. In Brockel erfolgt der Verkauf im Treffpunkt Kirchenbank, Dorfstraße 4, freitags neun bis zwölf Uhr und 14.30 bis 17 Uhr. Der Vorverkauf im Kirchenkreis endet am Freitag, 3. Mai.

„Der Kirchentag in Hamburg bietet ein tolles Programm. Und weil es nicht weit weg ist, kann jeder die Gelegenheit nutzen, bloß mal für einen Tag dort reinzuschnuppern“, sagt Pahling. Er empfiehlt zudem, sich die Abendveranstaltungen gezielt anzusehen. „Da sind tolle Künstler dabei. Natürlich auch wieder die Wise Guys.“ Wer die Zeit hat, sollte sich allerdings keinen einzigen Tag des Hamburger Kirchentags entgehen lassen. Drei Schwerpunkte wird es in diesem Jahr geben: verantwortungsvolles Wirtschaften, friedvolles Zusammenleben der Kulturen und Teilhabe aller Menschen an dieser Gesellschaft. Mehr als 2.500 Einzelveranstaltungen erwarten die Besucher.

Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite www.kirchentag.de. Dort gibt es auch die Möglichkeit, Eintrittskarten online zu buchen. Neben den im Kirchenkreis Rotenburg angebotenen Tages- und Dauerkarten können online auch Familienkarten und Förderkarten für ALG-II-Bezieher und Grundsicherungsempfänger bezogen werden.

DATUM

13. März 2013

AUTOR

Anette Meyer
BILDER (1)