Schwangerenberatung

Schwanger. Geplant oder ungeplant, gewollt oder ungewollt. Plötzlich ist alles anders. Vieles bewegt Sie, Sie haben Fragen, brauchen handfeste Informationen und praktische Unterstützung. Auch nach der Geburt unterstützen wir Sie gerne. Und: Selbst wenn Sie nicht schwanger sind, können Sie unsere Beratung in Anspruch nehmen, zum Beispiel bei Fragen zu Sexualität und Familienplanung, Schwangerschaftsverhütung oder auch Problemen in Ihrer Partnerschaft. Das Angebot richtet sich ebenfalls an die Partner.

Schwangerenberatung

Schwangerenberatung

Das Angebot der Schwangerenberatung richtet sich an geplant und ungeplant Schwangere, Mütter und ihre Familienmitglieder. Bei der Beratung gibt es die Möglichkeit die Vorbereitung der Geburt zu besprechen, eine Hebamme zu finden oder die gewünschte Form der Geburt (d.h. Krankenhaus oder Hausgeburt). Auch sozialrechtlich und finanzielle Angelegenheiten können besprochen und  finanzielle Hilfen beantragt werden. Darüber hinaus  bietet die Schwangerenberatung auch Hilfe und Unterstützung nach der Geburt des Kindes an, beispielsweise bei Erziehungsfragen während des ersten Lebensjahres, post-partum Depression und andere Themen.

Schwangerschaftskonfliktberatung
Eine spezielle Form der Schwangerenberatung ist die Schwangerschaftskonfliktberatung. Diese richtet sich an Frauen die ungeplant oder ungewollt schwanger geworden sind und durch ihre Schwangerschaft in einen Konflikt geraten. Neben den oben erwähnten Informationen zu sozialrechtlichen und finanziellen Themen führen wir auch die gesetzlich vorgeschrieben Beratung vor einem Schwangerschaftsabbruch durch. Die Beratung hier richtet sich hier auf die Entscheidungsfindung. Am Ende dieser Beratung stellen wir ihnen eine Bescheinigung nach §218 aus. Auf Wunsch stehen wir Ihnen auch nach einem Schwangerschaftsabbruch für Beratungen zur Verfügung.

PND-Beratung
Eine weitere Form der Konfliktberatung ist die Beratung vor, während und nach pränataler Diagnostik (PND). Vor allem wenn ein Befund vorliegt ändert sich die Situation für eine Schwangere und/oder das Paar. Wir bieten Ihnen Unterstützung und Beratung an, um eine Hilfe bei Entscheidungen für den weiteren Verlauf der Schwangerschaft zu leisten. Auf Wunsch stehen wir Ihnen für eine Nachbetreuung zur Verfügung.

Sexualpädagogik und Prävention
Sexualpädagogik und Prävention bezieht sich auf die Aufklärung bezüglich der Sexualität. Dabei kann es sich um Projekttage in Schulen und Kindergärten für Kinder und Jugendliche aber auch für ErzieherInnen und LehrerInnen handeln. Die Prävention bezieht sich sowohl auf Themen der Schwangerschaftsverhütung, aber auch auf biologische und partnerschaftliche Themen, die mit Sexualität zu tun haben.

Des Weiteren bieten wir eine telefonische Sexualsprechstunde für Jugendliche und junge Erwachsene an, in der Fragen zum Thema Sexualität, Freundschaft und Partnerschaft anonym gestellt werden können. Es ist ebenso möglich Fragen zum Thema Sexualität und Partnerschaft persönlich zu besprechen. Dazu vereinbaren sie bitte einen Termin über die unten angegebene Telefonnummer der Lebensberatungsstelle.

Für Fragen zu unserem sexualpädagogischen Angebot und der Sexualberatung können sie uns über das Sekretariat der Lebensberatungsstelle erreichen.
 

BILDER (1)
Ev. Lebensberatungsstelle - Stadtplan
Ev. Lebensberatungsstelle - Stadtplan (zum Vergrößern anklicken)

KONTAKTE

Evangelische Lebensberatungsstelle

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Diakonisches Werk
Evangelische Lebensberatungsstelle
Glockengießerstraße 17
27356
Rotenburg (Wümme)
Tel.: 
(04261) 63039-60
Fax: 
(04261) 63039-69
Mobil: 
(Bedarf für barrierefreien Zugang bitte bei der Anmeldung angeben)

N.N.

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Diakonisches Werk
Schwangerenberatung
Glockengießerstraße 17
27356
Rotenburg (Wümme)
Tel.: 
(04261) 6303960
Fax: 
(04261) 6303969

Natalie Müller

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Diakonisches Werk
Natalie
Müller
Schwangerenberatung
Glockengießerstraße 17
27356
Rotenburg (Wümme)
Tel.: 
(04261) 6303960
Fax: 
(04261) 6303969

WEITERE INFORMATIONEN

Überblick über die Beratungsangebot der Ev. Lebensberatungsstelle:

  • Erziehungs-, Eltern- und Familienberatung
  • Ehe- und Partnerschaftsberatung
  • Lebensberatung
  • Schwangeren-/ Sexualberatung
  • Jugendlichenberatung

Telefonische Erreichbarkeit:

Mo bis Do 9.00-12.00 sowie 14.00-17.00 Uhr
und Fr 9.00-12.00 Uhr
(Zu allen anderen Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet, der regelmäßig abgehört wird.)

Beratung in anderen Sprachen

Die beiden Schwangerenberaterinnen können Beratung auch in Russisch anbieten. Auf Nachfrage können auch Dolmetscher für andere Sprachen hinzugezogen werden. Bitten geben Sie einen Bedarf für eine Übersetzung bei der Anmeldung an.

Kontoverbindungen:

Sparkasse Rotenburg-Bremervörde (BLZ 241 512 35)

  • Konto für freiwillige Kostenbeteiligungen: Kontonummer 26 11 24 25
  • Geschäftskonto: Kontonummer 14 86 68
  • Spendenkonto: Kontonummer 25 15 85 85

(Bitte Verwendungszweck angeben)

Parkplätze

Parkplätze sind direkt an der Beratungsstelle sowie auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu finden (vorm Kaufhaus Vögele - Zeitbeschränkung beachten).

Anreise mit Bus / Bahn

Sollten Sie mit der Bahn anreisen, ist es möglich die Beratungsstelle vom Bahnhof in Rotenburg in 15-20 Minuten zu Fuß zu erreichen. Vom Bahnhof oder innerhalb der Stadt ist die Beratungsstelle zudem mit dem BürgerBus erreichbar - Fahrpläne: www.buergerbus-row.de