An den Wendepunkten des Lebens

Viele Menschen begegnen der Kirche - manchmal nach langer Zeit wieder - an den Wendepunkten des Lebens:

  • nach der Geburt eines Kindes, wenn sie ihr Kind taufen lassen möchten
  • die jungen Jugendlichen bei de Konfirmation, wenn sie die ersten Schritte Richtung Erwachsensein richten
  • Paare, wenn sie sich kirchlich trauen lassen wollen und so um Gottes Segen für einen spannenden Weg bitten
  • und schließlich, wenn wir verstorbene Glieder unserer Gemeinde zu Grabe tragen müssen.
Gottesgeschenk - die Taufe

In den allen Gemeinden des Kirchenkreises Rotenburg finden regelmäßig Taufgottesdienste oder Gottesdienste mit Taufen am Sonntagvormittag zur normalen Gottesdienstzeit statt. Weil die Täuflinge mit der Taufe ja auch neue Glieder der Kirchengemeinde werden, ist es ihr wichtig, dass sie all dies auch wirklich mitbekommt. Oft sind diese Gottesdienste in besonderer Weise für Familien gestaltet, so dass auch Kinder sich in die Mitte genommen fühlen können.

Für die Taufe wählen Täuflinge, deren Eltern oder Paten einen persönlichen Taufspruch aus. Dieser biblische Spruch soll ausdrücken, was dem Täufling mit aus den Weg ins Leben gegeben werden soll. Denkbar sind alle Verse des Neuen und Alten Testaments. Eine gute Hilfe bietet die Internetseite www.taufspruch.de der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Vor der Taufe von Kindern kommt es zu einem Taufgespräch zwischen der Pastorin/dem Pastor und den Taufeltern. Möchten sich Erwachsene taufen lassen, so wird meist eine Reihe von Taufgesprächen vereinbart, denn dort geht es dann auch darum, miteinander darüber ins Gespräch zu kommen, wovon im christlichen Glauben eigentlich die Rede ist. Für dieses Zweck bietet sich in besonderer Weise auch die Teilnahme an einem Glaubenskurs/Taufkurs mit vielen anderen Interessierten an. Er findet in den Kirchenregionen in der Regel einmal jährlich statt.

Wenn Sie gern Ihr Kind taufen lassen möchten oder gar selbst getauft werden möchten, dann melden Sie sich doch ganz einfach im Kirchenbüro der Kirchengemeinde, in der Sie gemeldet sind. Dort hilft man Ihnen gern weiter.

In einigen Kirchengemeinden im Kirchenkreis Rotenburg werden in regelmäßigen Abständen Taufen unter freiem Himmel in Flüssen oder Seen abgehalten. Fragen Sie gern in Ihrer Kirchengemeinde nach, ob und wann dort so ein Gottesdienst vorgesehen ist.