Leitung und Verwaltung

Der Kirchenkreistag ist das Parlament eines Kirchenkreises. Seine Amtszeit beträgt sechs Jahre. Der Kirchenkreistag beschließt u.a. den Haushaltsplan und den Stellenplan des Kirchenkreises. Er stellt die Grundsätze für die Verteilung der zur Verfügung stehenden Mittel auf und schafft Einrichtungen des Kirchenkreises. Dem Kirchenkreis Rotenburg gehören 106 Mitglieder an. Er setzt sich zusammen aus Mitgliedern der 16 Kirchengemeinden, berufenen Mitgliedern aus dem Kirchenkreisvorstand und dem Superintendenten.

Kirchenkreistag Rotenburg

Die Konstituierende Sitzung des amtierenden Kirchenkreistags fand am 8. und 9. Februar 2013 statt.

Dem Vorstand gehören an:

Hartmut Ladwig, Rotenburg (Vorsitzender)

Karin Fuge-Venske, Sottrum (stellvertretende Vorsitzende)

Beisitzer: 

Sabine Bente (Visselhövede), Heinz Czienienga (Brockel) und Dr. Matthias Wilke (Kirchwalsede)

Der Vorstand des Kirchenkreistags kümmert sich um die Vorbereitung der Sitzungen des Plenums.

.

KONTAKTE

Hartmut Ladwig

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Kirchenkreis-Gremien
sonstiges
Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Kirchenvorstand
Arbeitsbereich in der Kirchenregion: 
Kirchengemeindeverband
Hartmut
Ladwig
Vorsitzender des KGV der Region Rotenburg & des Kirchenkreistages
27356
Rotenburg (Wümme)