Kirchenmusik im Kirchenkreis

Die Kirchenmusik im Kirchenkreis Rotenburg ist sehr bunt, vielfältig und aktiv.

Vokalchöre und Kantoreien, Gospelchöre, Kinderchöre, Posaunenchöre und Kirchenbands treffen sich regelmäßig zu Übungsstunden und sind in rund 80 Konzerten und zahlreichen Gottesdiensten zu hören.

In den Kirchen erklingen Orgeln aus unterschiedlichen Zeiten: "alte Damen" von Röver und Furtwängler & Hammer und Neubauten aus den letzten 50 Jahren von Führer, Hammer, Hillebrand, Klais, Janke, Becker lassen die Musik vieler Epochen schön und authentisch erklingen.

Seiten

28. Apr. 2018 - 19:00 Uhr
Schneverdingen Markus
Vivid Curls treten am 28.04.2018 um 19 Uhr auf
Veranstaltungsort:
Eine-Welt-Kirche

Irene Schindele und Inka Kuchler sind die "Vivid Curls". Neben wunderschönen alten Liedern stellen sie ihr aktuelles Album "Eine Welt" passend in der Eine-Welt-Kirche vor.

Starke und kritische Texte, ein gänsehauttreibender Harmoniegesang, eine Rockröhre und lyrischer Mezzosopran erwarten die Besucher in diesem Konzert. So entsteht eine Mélange aus Liedermachertum und Folkrockmusik, die den Zuhörer träumen lässt, ihn aber auch nicht selten aufgerüttelt und neu inspiriert nach Hause gehen lässt.

So ist es kaum verwunderlich, dass Vivid Curls nach verschiedenen Auszeichnungen 2016 der Förderpreis für junge Liedermacher der Hanns-Seidel-Stiftung verliehen wurde.

Der Eintritt kostet 10 € an der Abendkasse bei freier Platzwahl

15. Apr. 2018 - 19:00 Uhr
Schneverdingen Markus
Ian Mardon ist am 15.04.2018 um 19 Uhr zu Gast
Veranstaltungsort:
Eine-Welt-Kirche

"Das Engelein" ist das neue Programm von Ian Mardon, ein Abend für Solo-Violine.

Ein Solo-Violin-Programm zu präsentieren ist etwas sehr Besonderes. Das unbegleitete Violinspiel kann die Zuhörer auf direkte Weise ergreifen und bietet daher einen sehr intensiven Hörgenuss. Mit dem Programm Veni creator spiritus entführt der Künstler das Publikum in eine seine musikalische Welt. Die C-Dur Sonate Bachs zeigt den Höhepunkt seiner Kunst.

Die Dithmarscher Landeszeitung schreibt über Ian Mardon "Er nennt sich der Geiger vom anderen Stern" und spielt damit auf seinen ausgesprochen schmalen, zierlichen Körperbau hin. Mit seiner Größe von 1,56 m und seinen feinen Gesichtszügen erinnert Mardon an die Figur des Kleinen Prinzen, die Antoine de Saint-Exupéry berühmt gemacht hat.

Lassen Sie sich in die Welt der Geigenmusik entführen. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

15. Apr. 2018 - 17:00 Uhr
Scheeßel
Blasmusik mit "Funny Blech"
Veranstaltungsort:
St.-Lucas-Kirche

„Funny Blech“ ist eine lockere Verbindung von fünf bis sieben Musikern, die gemeinsam in kleiner Runde Blasmusik verschiedenster Richtungen ohne elektronische Verstärkung machen. Bisherige Auftritte erfolgten bei Frühschoppen, Sommer- und Grillfesten, Altenheim-Besuchen, privaten Veranstaltungen und Weihnachtsmärkten. Das bevorstehende Konzert am 15.4. um 17 Uhr in der St. Lucas-Kirche Scheeßel wird sich in diese Reihe einfügen. Die Musiker freuen sich darauf, dem Publikum eine Mischung ihres Repertoires sowie einige für diesen Anlass einstudierte Stücke vortragen zu können.

Seiten