Kirchenmusik im Kirchenkreis

Die Kirchenmusik im Kirchenkreis Rotenburg ist sehr bunt, vielfältig und aktiv.

Vokalchöre und Kantoreien, Gospelchöre, Kinderchöre, Posaunenchöre und Kirchenbands treffen sich regelmäßig zu Übungsstunden und sind in rund 80 Konzerten und zahlreichen Gottesdiensten zu hören.

In den Kirchen erklingen Orgeln aus unterschiedlichen Zeiten: "alte Damen" von Röver und Furtwängler & Hammer und Neubauten aus den letzten 50 Jahren von Führer, Hammer, Hillebrand, Klais, Janke, Becker lassen die Musik vieler Epochen schön und authentisch erklingen.

Seiten

21. Sep. 2013 - 20:00 Uhr
Rotenburg Stadtkirche
Händel meets Jazz - KammerChor Rotenburg & Barockorchester L’Arco (Hannover) - Solisten: Daniel Stickan (Orgel) & Uwe Steinmetz (Saxophon)
Veranstaltungsort:
Stadtkirche Rotenburg (Am Kirchhof, Rotenburg)

30 Jahre Klais-Orgel – Rotenburger Orgelwochen vom 15. September bis 1. Oktober 2013

 

30 Jahre - das ist eigentlich kein Alter für eine Orgel - andere Orgelgeschwister haben da mehr als das Zehnfache „auf dem Buckel“ und klingen immer noch (oder gerade deswegen) hervorragend. Aber auch unsere tönt nach wie vor fantastisch in Gottesdiensten und Konzerten. Wir feiern die mit einem „Relaunch“ der Orgelwochen, zu denen ich überwiegend junge Orgelkünstler eingeladen haben - auch solche mit einem sehr direkten Bezug zur  Stadtkirche und ihrer Klais-Orgel.

 

Den Anfang macht der 16-jährige Leon Immanuel Sowa (Löhne), 1. Preisträger im  Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“  2012. Hausorganist Karl-Heinz Voßmeier spielt eines der größten Orgelwerke aus der Romantik: Julius Reubkes Sonate über den  94. Psalm. Der KammerChor Rotenburg und das Barockorchester L’Arco Hannover interpretieren zwei hochvirtuose Psalmen von Georg Friedrich Händel. Hierbei sind sieben verschiedene Vokalsolisten zu erleben - und als “Crossover“ in unsere Zeit improvisieren Daniel Stickan und Uwe Steinmetz über händelsche Themen: ein spannendes Musik-Erlebnis.

 

Zwei Orgelkünstler, die an der Rotenburger Orgel gelernt haben, sind dann zu Gast in ihrer Heimat: herzlich willkommen Cindy Rinck (Köln) und Benjamin Fritz (Wald-Michelbach). Johann Sebastian Bachs Kantaten dürfen natürlich nicht fehlen. Die Bremer Barockspezialisten mit Chor, Orchester und Solisten bringen die großen Michaeliskantaten mit - Karl-Heinz Voßmeier spielt dazu eines der großen Orgelwerke: Präludium und Fuge in e.

 

Zum Abschluss der Orgelwochen konnte nach dem großen Erfolg in 2012 erneut der Trompeter Daniel Schmahl mit seinem Organisten Johannes Gebhard gewonnen werden - wiederum ein „Crossover“ zwischen Bach und Jazz.

 

 

Sonntag, 15. September - 17.00 Uhr

Orgelkonzert - Leon Immanuel Sowa

Bach, Saint-Saens, Alain, Langlais

 

Dienstag, 17. September - 20.00 Uhr

Orgelkonzert - Karl-Heinz Voßmeier

Bach, Reubke

 

Samstag, 21. September - 20.00 Uhr

Händel meets Jazz

KammerChor Rotenburg - Barockorchester L’Arco (Hannover) - Solisten - Daniel Stickan (Orgel) - Uwe Steinmetz (Saxophon)

 

Dienstag, 24. September - 20.00 Uhr

Orgelkonzert - Benjamin Fritz

Bach, Buxtehude, Landmann

 

Freitag, 27. September - 20.00 Uhr

Orgelkonzert - Cindy Rinck

Bach, Dupré, Messiaen

 

Sonntag, 29. September - 17.00 Uhr

JS Bach - Michaelis-Kantaten

Bremer Barock Consort - Detlef Bratschke (Leitung) - Karl-Heinz Voßmeier (Orgel)

 

Dienstag, 1. Oktober - 20.00 Uhr

Trompete und Orgel - „Chattin’ with Bach“

Daniel Schmahl (Trompete) - Johannes Gebhardt (Orgel)

 

26. Okt. 2013 - 17:00 Uhr
Heber
"Classic meets Latin & Jazz"
Veranstaltungsort:
Friedenskirche Heber, Schneverdinger Straße

Konzert in der Friedenskirche Heber"Classic meets Latin & Jazz"Ein vielsaitiges Konzert der Gitarren- und Mandolinendozenten des Hamburger Konservatoriums

Alle paar Jahre finden sich die Dozenten des Fachbereichs Zupfinstrumente des Hamburger Konservatoriums zusammen, um neben ihrer Unterrichtstätigkeit und der vielseitigen Konzerttätigkeit in den unterschiedlichsten Besetzungen und Stilrichtungen ein gemeinsames Konzert zusammenzustellen. Die einzelnen Künstler haben sich auch international einen Namen in der Gitarren- und Mandolinenszene gemacht. Sie spielten bereits etliche CDs in den unterschiedlichsten Musikrichtungen wie Klassik, Celtic Music, Latin, Jazz und Filmmusik ein.

Die neun Künstler warten nun mit einem ganz ungewöhnlichen Programm auf, das von Renaissance- und Barockmusik über schwedische, japanische und brasilianische Klänge bis hin zu einem Latin-Jazz-Arrangement reicht. Es erklingen Stücke von John Dowland, Antonio Vivaldi, Yasuo Kuwahara, Jaime M. Zenamon, Baden Powell, Brett Willmot u. a.

In den unterschiedlichsten Besetzungen auf verschiedenen Gitarren und Mandolinen spielen für Sie: Bernd Ahlert, Hilke Billerbeck, Bernard Fichtner, André Krikula, Andreas Pauly, Franziska Russin, Christian Schulz, Winfried Stegmann und Steffen Trekel.

Das Konzert findet am 26. Oktober, 17 Uhr, in der Friedenskirche, Heber, statt.

Eintritt: 12 € VVK, 14 € AK

 

15. Sep. 2013 - 18:00 Uhr
Neuenkirchen
Abschlusskonzert zum Kreisbläserfest
Veranstaltungsort:
St. Bartholomäus Kirche

18 Uhr öffentliches Abschlusskonzert in der St. Bartholomäus-Kirche Neuenkirchen

Seiten