Jugendmigrationsdienst

Der Jugendmigrationsdienst (JMD) wendet sich an alle jungen Zuwanderinnen und Zuwanderer, 12-27 Jahre jung, die auf Dauer nach Deutschland kommen. Auch junge Menschen mit Migrationsgeschichte, die auf Dauer in Deutschland leben, deren Eltern, Freunde und Bezugspersonen können sich an den JMD wenden. Darüber hinaus ist der JMD auch Informationsstelle für alle, die mit jungen Zuwanderern zu tun haben.

Der Jugendmigrationsdienst bietet Informationen, Orientierung, Beratung, Begleitung und Kontakte zur individuellen Lebensgestaltung in Deutschland. Dazu gehören Berufsinformationen und Zukunftsplanung, aber auch Umgang mit Behörden, Einkommenssicherung, Einleben in Deutschland, Ausbildung, Freizeitgestaltung, Praktika.

Der Jugendmigrationsdienst kooperiert in Rotenburg mit allen, die für junge Zuwanderinnen und Zuwanderer zuständig sind.

Jugendmigrationsdienst

Der Jugendmigrationsdienst (JMD) wendet sich an alle jungenZuwanderinnen und  Zuwanderer, 12-27 Jahre jung, die auf Dauer nach Deutschland kommen. Auch junge Menschen mit Migrationsgeschichte, die auf Dauer in Deutschland leben, deren Eltern, Freunde und Bezugspersonen können sich an den JMD wenden. Darüber hinaus ist der JMD auch Informationsstelle für alle, die mit jungen Zuwanderern zu tun haben.

Der Jugendmigrationsdienst bietet Informationen, Orientierung, Beratung, Begleitung und Kontakte zur individuellen Lebensgestaltung in Deutschland. Dazu gehören Berufsinformationen und Zukunftsplanung, aber auch Umgang mit Behörden, Einkommenssicherung, Einleben in Deutschland, Ausbildung, Freizeitgestaltung, Praktika.

Der Jugendmigrationsdienst kooperiert in Rotenburg mit allen, die für junge Zuwanderinenn und Zuwanderer zuständig sind.

BILDER (1)

KONTAKTE

Ute Wicke

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Diakonisches Werk
Ute
Wicke
Jugendmigrationsdienst
Am Kirchhof 12
27356
Rotenburg
Tel.: 
(04261) 9303971
Fax: 
(04261)9303979

WEITERE INFORMATIONEN

Offene Kontaktzeit: dienstags 9-12 Uhr und 14-16 Uhr (Seiteneingang, 1. Etage)

Zu anderen Zeiten können gern Termine vereinbart werden.

Sprachen: Deutsch, Englisch und etwas Arabisch.

Nach vorheriger Terminabsprache können Beratungen auch in anderen Sprachen mit Übersetzerinnnen und Übersetzern stattfinden.

Der JMD bietet auch  (in Kooperation mit dem Offenen Sportprojekt) einen offenen Fitnesstreff: „Fit und gut drauf“ in der Freudenthalstr. 1 (BBS, Eingang VHS) Mo-Fr 17.30-21.30 Uhr.