Ehrenamt
Es gibt viele Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Eine große Anzahl von Organisationen, Institutionen und Vereinen haben hier ihre Aufgabenprofile eingestellt. Unter den Filtereinstellungen können Sie bequem ein Profil auswählen, das zu Ihnen passt.

Seiten

Grünanlage pflegen, Region Rotenburg
Grünanlage pflegen

Was genau ist zu tun?

Es geht um die Pflege der Grünanlage rund um die Evangelische Lebensberatungsstelle Rotenburg. Die größeren Gartenarbeiten werden bereits viermal jährlich von einem Gartenpflegeteam übernommen. Wir suchen jemanden, der die kleineren Arbeiten, die zwischendrin anfallen, übernehmen würde.

Hintergrund/Organisation

Die Lebensberatungsstelle des Ev.-luth. Kirchenkreises Rotenburg bietet Beratung und Hilfen zu unterschiedlichen Lebensbereichen an. 

Was wird erwartet?

Freude an der Gartenarbeit, Kenntnisse in der Pflege von Grünanlagen, freundliches Auftreten, Verschwiegenheit

Voraussetzungen
 

Ungefährer Zeitaufwand
Nach Absprache

Leistung des Trägers

Einarbeitung, Versicherung, Auslagenerstattung sowie Bereitstellung von Arbeitsmaterial nach Absprache

 

KONTAKTE

Benjamin Haase

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Diakonisches Werk
Benjamin
Haase
Dipl.-Psych., Ev. Lebensberatungsstelle
Glockengießerstraße 17
27356
Rotenburg (Wümme)
Tel.: 
(04261) 63039-60
Fax: 
(04261) 63039-69
Druckversion version PDF version
Presseberichte archivieren, Region Rotenburg
Presseberichte archivieren

Was genau ist zu tun?

Presseberichte über den Kirchenkreis aus verschiedenen Tageszeitungen sammeln und archivieren, je nach Neigung können die Unterlagen ausgeschnitten und eingeklebt werden oder eingescannt und elektronisch archiviert werden. Diese Arbeiten können von zu Hause erledigt werden.

Hintergrund/Organisation

In der Tagespresse erscheinen Berichte über das vielfältige Geschehen im Kirchenkreis, in der Kirchenregion und den Rotenburgern Kirchengemeinden.  Diese sollen für die Zukunft weiterhin zur Verfügung stehen und werden dafür archiviert.

Was wird erwartet?

Zuverlässiges Arbeiten, je nach Neigung können die Unterlagen ausgeschnitten und eingeklebt werden oder eingescannt und elektronisch abgelegt werden.

Voraussetzungen
zuverlässiges Arbeiten

Ungefährer Zeitaufwand
2 Stunden pro Woche

Leistung des Trägers

Einarbeitung und Begleitung, kostenfreie Tageszeitung

KONTAKTE

Janne Bartels

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Superintendentur
Janne
Bartels
Sekretärin in der Superintendentur
Goethestraße 20
27356
Rotenburg
Tel.: 
(04261) 63039-10
Fax: 
(04261) 63039-19
Druckversion version PDF version
Plakate aushängen, Region Rotenburg
Plakate aushängen

Was genau ist zu tun?

mehrmals im Jahr finden besondere Anlässe (Ausstellungen, Konzerte etc.) in der Kirchenregion Rotenburgs statt.
Um die Mitbürger darauf aufmerksam zu machen, sollten Plakate  in den Geschäften ausgehängt werden.
Hierzu suchen wir eine rüstige Person, die mit den Plakaten in die Geschäfte geht mit der Bitte, sie dort aufhängen zu dürfen.

Hintergrund/Organisation

Der Ev.-luth. Kirchenkreis Rotenburg ist der Zusammenschluss von 16 Kirchengemeinden in den Landkreisen Rotenburg und Soltau-Fallingbostel.
Fachabteilungen des Kirchenkreises sind u.a. der Kreisjugendienst und der Fachbereich Spenden und Sponsoring.

Was wird erwartet?

freundliches Auftreten, Kontaktfreude

Voraussetzungen
 

Ungefährer Zeitaufwand
nach Absprache

Leistung des Trägers
Versicherung

KONTAKTE

Janne Bartels

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Superintendentur
Janne
Bartels
Sekretärin in der Superintendentur
Goethestraße 20
27356
Rotenburg
Tel.: 
(04261) 63039-10
Fax: 
(04261) 63039-19
Druckversion version PDF version
Familienunterstützender Dienst, Region Rotenburg
Familienunterstützender Dienst

Was genau ist zu tun?

Die Lebenshilfe sucht Freiwillige, die sich im Rahmen des Familienunterstützenden Dienstes engagieren möchte. Es handelt sich um individuelle Angebote in Familien zur Entlastung von Eltern/Angehörigen von Kindern, Jugendlichen oder erwachsenen Menschen mit Behinderungen. Die Zeiten und Aufgaben sind sehr unterschiedlich und werden nach Rücksprache mit der Familie abgestimmt. Inhalte können z.B. sein: Spielen, Beschäftigung, Pflege und Betreuung, Basteln, Spazierengehen, Spielplatz, Freizeitgestaltung, Kino, Schwimmen gehen, Ausflüge, etc.

Hintergrund/Organisation

Im Rahmen der Behindertenhilfe der Lebenshilfe Rotenburg-Verden finden in den Offenen Hilfen folgende Bereiche Platz: Familienunterstützende Dienste, Freizeitassistenz und Schulassistenz.

Was wird erwartet?

Akzeptanz von Menschen mit Behinderung, sowie Einfühlungsvermögen/Empathie; zuverlässig, belastbar, Mindestalter 18 Jahre, Führerschein wünschenswert

Voraussetzungen
 

Ungefährer Zeitaufwand
nach Absprache

Leistung des Trägers

Versicherung, Begleitung, Fortbildung, Einarbeitung, Teilnahme an den Dienstbesprechungen, Erfahrungsaustausch, regelmäßige Informationen und Tätigkeitsnachweise

 

KONTAKTE

Lebenshilfe Rotenburg-Verden, Bereich Offene Hilfen

Lebenshilfe Rotenburg-Verden, Bereich Offene Hilfen
Martin Schwarz-Lübben
Am Neuen Markt 8-10
27356
Rotenburg
Tel.: 
(04261) 4143896
Fax: 
(04261) 4143897
Druckversion version PDF version
Basteln, Region Rotenburg
Basteln

Was genau ist zu tun?

mit erwachsenen Bewohnern der Rotenburger Werke einfache Bastelarbeiten gestalten

Hintergrund/Organisation

Die Rotenburger Werke der Inneren Mission e.V. sind Träger verschiedener Einrichtungen und Dienste für Menschen mit geistiger, körperlicher und seelischer Behinderung. Sie arbeiten mit dem Ziel, Menschen mit Behinderungen dabei zu assistieren, ein ihrer Person entsprechendes selbstbestimmtes und selbständiges Leben zu führen.

Was wird erwartet?

Freude am Basteln; Geduld, Bereitschaft, sich auf Menschen mit Behinderungen einzulassen; Toleranz

Voraussetzungen
 

Ungefährer Zeitaufwand

dienstags von 16 bis 18 Uhr

Leistung des Trägers

Versicherung, Begleitung, Einarbeitung

KONTAKTE

Rotenburger Werke der Inneren Mission e.V.

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Mission, Ökumene und Partnerschaft
Rotenburger Werke der Inneren Mission e.V.
Rüdiger Wollschlaeger
Lindenstr. 14
27356
Rotenburg
Tel.: 
(04261)920-482
Druckversion version PDF version
Essensausgabe beim Offenen Mittagstisch, Region Rotenburg
Essensausgabe beim Offenen Mittagstisch

Was genau ist zu tun?

Essen an die Gäste ausgeben, Vorbereitungsaufgaben in der Küche und im Speiseraum, kleinere Einkäufe erledigen, Räume der Kontaktstelle reinigen, Kasse abrechnen

Hintergrund/Organisation

Der Offene Mittagstisch ist eine kirchliche Initiative, die von Kirchengemeinden, dem Kirchenkreis und Einrichtungen der Diakonie unterstützt wird. Der Mittagstisch bietet zweimal wöchentlich warme Mahlzeiten für mittellose oder von Armut bedrohte Menschen. Gleichzeitig ist der Mittagstisch ein Begegnungsort für Einsame. Beratung und Unterstützung wird durch eine Fachkraft geboten.

Was wird erwartet?

Kommunikationsfreude, Lust auf Kontakte mit unterschiedlichen Menschen, Zuverlässigkeit

Voraussetzungen
 

Ungefährer Zeitaufwand
4 Stunden pro Woche

Leistung des Trägers

Versicherung, Begleitung, Fortbildung, Einarbeitung, Auslagenerstattung

 

KONTAKTE

Offener Mittagstisch

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Diakonische Einrichtungen
Offener Mittagstisch
Helga Schwiebert
Goethestr. 19
27356
Rotenburg
Tel.: 
(04261) 963860
Druckversion version PDF version
Fußballtrainer/-in für 8-14-jährige Mädchen, Region Rotenburg
Fußballtrainer/-in für 8-14-jährige Mädchen

Was genau ist zu tun?

Die Fußballgruppe der 8-14jährigen Mädchen ist zu trainieren und zu den Spielen zu begleiten. Trainingszeiten sind am Mittwoch von 16.30 bis 18.00 Uhr auf dem Sportanlage "In der Ahe" Begleitung zu den Spielen/Turnieren, Trainersitzungen.
2 - 3 Mal pro Jahr Sitzung der Fußballtrainer mit dem Vorstand

Hintergrund/Organisation

Der SV Fortuna betreibt Breitensport, Gesundheits- und Reha-Sport. Er ist ein Integrations-Sportverein. Nähere Informationen finden Sie unter www.fortuna-rotenburg.com

Was wird erwartet?

zuverlässig, Freude am Umgang mit Kindern, Organisationstalent, Einfühlungsvermögen, Trainererfahrung, Mindestalter 16 Jahre

Voraussetzungen
wünschenswert ist der Trainerschein (C-Lizenz)

Ungefährer Zeitaufwand
pro Woche ca. 4 Stunden

Leistung des Trägers

Versicherung, Fortbildung, Einarbeitung, Aufwandsentschädigung nach Absprache

 

KONTAKTE

SV Fortuna 83 Rotenburg e.V.

SV Fortuna 83 Rotenburg e.V.
Susanne Grube
Wümmeweg 8
27356
Rotenburg
Tel.: 
(04261) 8614
Mobil: 
(0170)4016855
Druckversion version PDF version
Volkstänze einüben, Region Rotenburg
Volkstänze einüben

Was genau ist zu tun?

Tänze einstudieren und anleiten; nach Möglichkeit eigene Musik aussuchen und mitbringen

Hintergrund/Organisation

Die Rotenburger Werke der Inneren Mission e.V. sind Träger verschiedener Einrichtungen und Dienste für Menschen mit geistiger, körperlicher und seelischer Behinderung. Sie arbeiten mit dem Ziel, Menschen mit Behinderungen dabei zu assistieren, ein ihrer Person entsprechendes selbstbestimmtes und selbständiges Leben zu führen.

Was wird erwartet?

Lust auf Bewegung und Tanz; Einfühlsamkeit; Toleranz

Voraussetzungen
 

Ungefährer Zeitaufwand

2 Stunden pro Woche

Leistung des Trägers

Versicherung, Begleitung, Einarbeitung

KONTAKTE

Rotenburger Werke der Inneren Mission e.V.

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Mission, Ökumene und Partnerschaft
Rotenburger Werke der Inneren Mission e.V.
Rüdiger Wollschlaeger
Lindenstr. 14
27356
Rotenburg
Tel.: 
(04261)920-482
Druckversion version PDF version
Beratung für Ehrenamtliche, Region Rotenburg
Beratung für Ehrenamtliche

Was genau ist zu tun?

Gespräche führen, Interesse erkunden, über verschiedene Möglichkeiten des Ehrenamtes informieren, anhand einzelner Tätigkeitsprofile Vorschläge machen, grundsätzliche Informationen geben.

Hintergrund/Organisation

Die Freiwilligen-Initiative berät Menschen  bei der Suche nach einem passenden ehrenamtlichen Aufgabenbereich.
Die Beratung findet im alten Clüverhaus, Goethestr. 19, und in der Stadtbibliothek, Am Kirchhof 10 statt.

Was wird erwartet?

Einfühlungsvermögen, freundliches Auftreten, Interesse an Menschen, zuhören können, zuverlässig

Voraussetzungen
 

Ungefährer Zeitaufwand
nach Absprache ab 4 Stunden pro Monat

Leistung des Trägers

Begleitung, Einarbeitung, Ansprechpartner, Unfall- und Haftpflichtversicherung

 

KONTAKTE

Freiwilligen-Initiative Rotenburg

Arbeitsbereich in der Kirchenregion: 
sonstiges
Freiwilligen-Initiative Rotenburg
Gerlinde Wozniak
Goethestr. 19
27356
Rotenburg
Tel.: 
(04261)816428 (AB)
Druckversion version PDF version
Kostüme verleihen, Region Rotenburg
Kostüme verleihen

Was genau ist zu tun?

Kunden beraten; einfache Kassenführung; einfache Textilreparaturen ausführen; leichte Warenpflege wie z.B. Bügeln.

Hintergrund/Organisation

Die Werkstatt-Gemeinde e.V wurde 1985 durch die ev.-luth. Kirchengemeinde Brockel gegründet, seit 2012 unter die Trägerschaft des Herbergsvereins Lüneburg. Ihr Ziel ist es, junge Frauen und Männer beruflich zu integrieren. Im Vordergrund steht dabei die Suche nach Ausbildungsplätzen oder Arbeitsverhältnissen im ersten Arbeitsmarkt. Eine individuelle Förderung erfolgt einzeln oder in Kleingruppen, vorwiegend in den Bereichen Allgemeinbildung, Mathematik, Deutsch, Altenpflege, Kaufmännisches Rechnen, EDV, Hauswirtschaft und Sozialtraining.

Was wird erwartet?

Spaß am Umgang mit Kunden; Kontaktfreude; Zuverlässigkeit; Bereitschaft, vor allem an den Nachmittagen zu arbeiten.

Voraussetzungen
 

Ungefährer Zeitaufwand

6 Stunden pro Woche

Leistung des Trägers

Versicherung, Begleitung, Einarbeitung, Zertifikat

 

KONTAKTE

Herbergsverein Wohnen und Leben e.V. Jugendwerkstatt Rotenburg

Arbeitsbereich in der Kirchenregion: 
sonstiges
Herbergsverein Wohnen und Leben e.V. Jugendwerkstatt Rotenburg
Elena Swonow
Goethestr. 14
27356
Rotenburg
Tel.: 
(04261)961924
Fax: 
(04261)961987
Mobil: 
(0152)56179967
Druckversion version PDF version

Seiten